Museumsdorf Cloppenburg

Bei unserem Aufenthalt im Oldenburger Münsterland führte uns unsere Rundreise nach Cloppenburg, ins Museumsdorf Cloppenburg, das niedersächsische Freilichtmuseum ist eines der ältesten Freilichtmuseen Deutschlands, eröffnet 1934!

Das Museum hat die Aufgabe die ländlichen Baudenkmäler Niedersachsens aus dem 16.Jahrhundert zu erforschen und in wunderbarer echter naturgetreuer Art und Weise das damalige Leben zu dokumentieren.

Bei dem ca.2 stündigem Rundgang über ca.20ha führte uns unser Weg an über 50 ländlichen Gebäuden wie Bauernhäuser, Schmieden, Kirchen, einer Windmühle, einem Dorfplatz, ebenso dem Dorfkrug vorbei, in dem man eine kleine Pause machen kann um bei Kaffee und Kuchen die mittelalterliche Atmosphäre genießen zu können!

Fazit....Die 7,50 Euro Eintritt die man zahlt waren sehr gut investiert, auch unser "Hundche" durfte mit rein und hatte ganz schön was zu schnüffeln:-)....!